Previous
Next

Präzisionsarbeit aus Norddeutschland

Tradition seit 1991

Die Firma Buck und Co. Fertigungstechnik ist ein mittelständiges Unternehmen im Bereich der Zerspanenden Fertigung für Dreh- und Fräsarbeiten. Unser Produktionsstandort ist in dem kleinen Städtchen Dassow in Mecklenburg-Vorpommern, ca. 17 km von Lübeck entfernt. Gegründet wurde der Betrieb in im Jahr 1991 von Holger Buck und Adriano Girolmetti.

Historie Buck & Co. Fertigungstechnik

1991

Firmengründung

Das Unternehmen wurde im Jahr 1991 von Holger Buck und Adriano Girolmetti in Eutin gegründet. Mit einem Maschinenpark von vier hydraulischen Drehautomaten begann am 1. Mai die Produktion. In Zusammenarbeit und durch die Unterstützung eines befreundeten Unternehmens konnten die ersten Teile gefertigt werden. Ende 1991 wurden die ersten CNC-Drehmaschinen angeschafft, die nach einem kurzen Zeitraum durch vier weitere CNC-Drehmaschinen und ein gebrauchtes 3-Achsen-Bearbeitungszentrum erweitert wurde.

1992 - 1996

Firmenerweiterung

1992 wurde der Maschinenpark um drei CNC-Drehmaschinen und ein Bearbeitungszentrum erweitert. Seitdem werden nun auch Teile aus verschiedenen Materialien gefertigt. Die 1996 in Dassow bezogene Fertigungshalle ist mittlerweile bestückt mit 15 CNC- und 17 konventionellen Maschinen. Zu diesem Zeitpunkt wurden sieben neue Mitarbeiter eingestellt.

2001

ISO-Zertifizierung

Seit 2001 ist es unser Ziel auch weiterhin unseren Kunden und Partnern das sichere Gefühl von Qualitätsarbeit durch uns zu gewährleisten. Zur Umsetzung dieses Zieles haben wir das Qualitäts Managementsystem nach ISO 9001 eingeführt.

2009

Wirtschaftskrise

Das schwierige Jahr 2009 prägte die Wirtschaftskrise. Was zum Verlust von Arbeitskräften führte. Es mussten zum ersten Mal seit Firmenbestehen Personal abgebaut werden.

2015 - 2016

Aufschwung

Bis zum Jahr 2015 wurde die Fertigung nur geringfügig verändert. Mit dem Wiedereintritt des ehemaligen Mitarbeiters Stephan Gosch im Jahr 2015 wurde der Ausbau der Produktion vorangetrieben. 2016 konnten 3 neue Mitarbeiter angestellt werden.

2017

Verlust des Firmengründers

Am 16.07.2017 verstarb einer der beiden Firmengründer von Buck & Co. Fertigungstechnik GmbH, Adriano Girolmetti. Es folgte am 1.8.2017 die Firmenübernahme und Firmennamenänderung in Buck & Co. Fertigungstechnik GmbH mit Bestellung der Geschäftsführer Holger Buck und Stephan Gosch.

2018 - 2020

Ausbau des Unternehmens

Der Maschinenpark und die Produktionsleistung wurden weiter ausgebaut. Im Februar 2018 erfolgt die Inbetriebnahme eines 6-Achsdrehzentrum des Typen SMEC SL2000SY. Seit dem 1.8.2018 wird Buck & Co. Fertigungstechnik ein Ausbildungsbetrieb mit dem ersten Auszubildenden.

Nach dem Tod des verbliebenen Firmengründers Holger Buck am 3.9.2018 bleibt Stephan Gosch als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter übrig. Im Oktober 2018 wurden zwei weitere 6-Achsdrehzentren vom Typ SMEC SL2000SYin Betrieb genommen. 2019 Einstellung von 2 neuen Mitarbeitern und einem weiteren Auszubildenden. Einstellung des Betriebsleiters Waldemar Knoop und Schaffung einer betrieblichen Führungshierarchie.

Im Februar 2020 umfaßt die Firma insgesamt 21 Mitarbeiter. Im Mai 2020 wird die Produktion erweitert durch den Kauf eines Bearbeitungszentrum Haas EC400 mit Paletten-Wechsler für Serienfräsarbeiten. 

Wir sind prämiert und zertifiziert

Qualität made in Germany